• Facebook Social Icon

Datenschutz Impressum AGB

Kompetenzzentrum Wasser-Bodensee e.V.,  Wollmatinger Str. 22,  D-78467 Konstanz  Phone: 0049 (0)7531 9765096 or 9361783

E-Mail: KWBodensee@gmx.de

Sparkasse Bodensee DE53 6905 0001 0026 1539 65; BIC: SOLADES1KNZ

© 2016 Kompetenzzentrum Wasser Bodensee. Proudly created with Wix.com

Wasserwirtschaft in Zeiten des Klimanotstands?

Fachtagung am 26. September

in Konstanz

Kommunale Lösungen für Starkregen, Hochwasser, Dürre und Wasserqualität

Nach den extremen Starkregen-, Hochwasser- und Dürreereignissen der vergangenen Jahre haben die politischen Entscheidungsträger bundesweit begonnen die Thematik stärker in den Vordergrund zu rücken.
 
Konstanz ruft den Klimanotstand aus!
Das verpflichtet zu Maßnahmen.
Wie machen wir diese unvorhergesehenen Extremereignisse vorhersagbar und berechenbar? Welche Maßnahmen sind erforderlich?
Wo und wann?
Limnologisches Institut der Universität Konstanz
Mainaustrasse 252, 78464 Konstanz
Veranstalter / weitere Informationen
Kompetenzzentrum Wasser Bodensee e.V. 
Teilnahmegebühr
10 € regulär
5€ für Mitglieder oder ermässigt (Schüler/Studenten)
 
Unsere Referenten stellen Ihnen aktuelle Erkenntnisse und Lösungsvorschläge vor, die auch in Ihrer Kommune leicht umsetzbar sind.
Prof. Dr. Ing. D. Bachmann
Professor für Hydromechanik, hydrodynamische Modellierung und Hochwasserrisikomanagement an der Hochschule Magdeburg-Stendal. Forschungsschwerpunkt: Hochwasserrisikomanagement.
Dr. Almut Gerhardt 
Umwelttoxikologin und Entwicklerin von online Biomonitoring Systemen zur kontinuierlichen Überwachung der Wasserqualität in Trinkwasser, Abwasser und Oberflächengewässern. LimCo International GmbH, Konstanz,
Adrian Labonde
Projektleiter und Vertriebsingenieur für Software im Bereich Starkregenmanagement, InnoAqua GmbH & Co KG, Konstanz/Hoppegarten
Thorsten Kelm 
Geoinformatiker an der Hochschule Bochum, Tätigkeiten im Bereich smarte, automatisierte Lösungen, u.a. Starkregenindex und nachhaltige Stadtentwicklung, Hochschule Bochum
Prof. Dr. H. Sieker
Honorarprofessor für urbane Hydrologie Technische Universität Berlin, CEO Ingenieurgesellschaft Prof. Sieker mbH. Schwerpunkte: Stadtentwässerung, Wasserwirtschaft und Wasserbau
Tagungsprogramm 26.September
 
(vormittag)
9:00 Ankunft und Begrüßung (Vorstand Kompetenzzentrum)
9:30 – 10:15 Hochwasserschutz: Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft (Prof. D. Bachmann,  Universität Magdeburg/Stendal)
10:15 – 11:00 Schwammstadt: Regenwassermanagement für Starkregen und Dürreperioden (Prof. H. Sieker, Technische Universität Berlin)
11:00 - 11:15 Kaffeepause und Networking
11:15 – 12:00 Moderne Instrumente zur Starkregenvorsorge und
Überflutungsvorhersage A. Labonde (InnoAqua)
12:00 – 13:00 Mittagspause
(nachmittag)
13:00 – 13:45 Starkregenindex (T. Kelm, Hochschule Bochum)

13.45 – 14:30 Biologisch basierte automatisierte
Echtzeitüberwachung der Wasserqualität (Dr. Almut Gerhardt, LimCo International)

14:30 – 15:00 Kaffeepause
15:00 – 16:30 Mitgliederversammlung und Networking

Detailliertes Programm herunterladen:

 
Anmeldung 

Wir erwenden Ihre Daten ausschließlich zur Bearbeitung, Bestätigung ihrer Anmeldung und zur Korrespondenz zum Programm/Tagungsort.

Wo und wann?
26.09.2019
Limnologisches Institut der Universität Konstanz
Mainaustrasse 252, 78464 Konstanz
Teilnahmegebühr
10 € regulär
5€ für Mitglieder oder ermäßigt (Schüler/Studenten)
Informationen zur Anmeldung
Nach der Anmeldungs-Anfrage bestätigen wir Ihnen diese über E-Mail und lassen Ihnen unsere Kontoverbindung zukommen. 
Der Zahlungseingang gilt als definitive Registrierung.
Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.
Haben Sie Fragen? 
Telefon: +49 (0)7531 9765096